Steuer(abwehr)beratung

Die klassische Steuerberatung entwickelt sich immer mehr hin zu einer „Steuerabwehrberatung“.

Dies resultiert aus der unverändert hohen Anzahl an Gesetzesänderungen, denen wir uns Jahr für Jahr ausgesetzt sehen. Hinzu kommen die Entscheidungen der Finanzgerichte und des Bundesverfassungsgerichts die nicht selten die Normierungen des Gesetzgebers (rückwirkend) korrigieren.

Steuerabwehrberatung bedeutet daher insbesondere die

  • Begleitung von steuerlichen Außenprüfungen
    insbesondere

    • Betriebsprüfungen
    • Lohnsteuer-Außenprüfungen
    • Umsatzsteuer-Sonderprüfungen

    sowie die

  • Vertretung in Finanzgerichtsverfahren